Logo
Egkatastaseis_banner

Kreta-Diät

Kreta hat eine der ältesten und köstlichsten gastronomischen Traditionen der Welt, eine Tradition der Aromen, Geschmäcken, Materialien und Stile, die von der prähistorischen Zeit bis zur Gegenwart dauert.
In der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft gibt es eine zunehmende Debatte auf der Suche nach einer idealen Ernährung zur Förderung der Gesundheit. Die kretische Diät ist in den letzten Jahren studiert worden, da gemäß der meisten Forschungen die kretische Küche das typischste und qualitativste Beispiel einer mediterranen Diät ist. Es wurde festgestellt, dass die Bewohner von Kreta die niedrigsten Sterblichkeitsraten und die niedrigsten proportionalen und weltweiten Sterblichkeitsraten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebsarten haben.
Aber was ist das Geheimnis der kretischen Diät? Die Antwort ist, dass die Kreter von den Produkte, die ihr Land produziert, sich ernähren. Das heißt, dass sie viel Frischgemüse Gemüse, Hülsenfrüchte und Früchte essen, ihres Essen mit Kräutern und Pflanzen aus den Bergen der Insel aromatisieren, wie Thymian und Basilikum. Außerdem begleiten Sie fast immer das Essen mit Wein aus den lokalen Reben und mit köstlich leckerem Brot, das traditionell selbstgemacht ist.
Ein weiteres Merkmal der kretischen Küche ist die Vielfalt der Gerichte, wo kein Gericht den Geschmack monopolisiert, aber alle zusammen ein leckeres Ganze bilden.
Aber das wichtigste Ernährungselement ist das Öl, das die Hauptfettquelle für die Kreter und für alle Völker des Mittelmeers ist.
Das Öl ist die Grundlage der kretischen und griechischen Diät, und wird in den meisten Gerichten verwendet. Das Öl hat die Butter oder anderen Arten von Öl anderer Regionen der Welt verdrängt. Der Nährwert des Öls ist enorm, da es das stärkste Antioxidans in der Natur ist und den Organismus vor Oxidation und Wachstum von freien Radikalen schützt, die schwere Krankheiten verursachen können.
Kreta mit seinem mediterranen Klima und mit seiner guten Bodenkonsistenz lässt den Olivenbaum nicht nur überall gedeihen, sowohl im Tiefland als auch in den Berggebieten, sondern auch gibt dem Öl die bestmögliche Qualität mit geringer Säure und wunderbarem Aroma. Die Tatsache, dass die Kreter länger leben und die niedrigsten Ziffern bei der Entstehung von Krankheiten haben, scheint direkt mit der Tatsache verbunden zu sein, dass sie die größten Verbraucher des Olivenöls weltweit sind.
Es ist sicher, dass die ausgezeichnete Gesundheit und Langlebigkeit der Kreter auf ihre traditionelle Ernährung zurückzuführen ist. Eine Diät, in der es sich lohnt, unsere Aufmerksamkeit zu lenken und sie zu folgen.